TU Berlin

Geoinformation in der UmweltplanungKleinschmit, Birgit

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Prof. Dr. Birgit Kleinschmit

Lupe

Fachgebietsleiterin

Tel.: +49 (0)30 / 314 - 72 84 7

E-Mail:

Raum: EB 235a
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Lebenslauf
2011


Ernennung zur Universitätsprofessorin und Leiterin des Fachgebiets Geoinformation in der Umweltplanung an der Technischen Universität Berlin
2003-2011


Juniorprofessorin am Fachgebiet für Geoinformationsverarbeitung in der Umweltplanung an der Technischen Universität Berlin
2001-2003
Softwareentwicklerin bei der INTEND Geoinformatik GmbH in Kassel
2001
Promotion zum Dr. forest an der Universität Göttingen (magna cum laude)
1998-2001


Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen am Institut für Forsteinrichtung, Ertragskunde und Fernerkundung
1993-1998
Studium der Forstwissenschaften an der Universität Göttingen
1973
in Münster, Westfalen geboren

Forschungsinteressen

  • Skalenübergreifende Analyse von Landnutzungsänderungen mit Hilfe von Geographischen Informationssystemen (GIS und Fernerkundung) zum besseren Verständnis des Mensch-Umweltsystems
  • Modellierung von raum-zeitlichen Änderungen der Umwelt und Bewertung der Einflüsse auf Menschen und Ökosysteme 
  • Wissensbasierte Kombination von Geoinformationen und Fernerkundungsdaten
  • Evaluierung neuer Sensortechnologien

 

 

Wichtige Funktionen, Auszeichnungen, Ehrungen

Seit 2019         

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat für Waldpolitik des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • Mitglied im Transferbeirat der TU Berlin

 

Seit 2018

  • stellvertretende Geschäftsführende Direktorin des Institutes für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, TU Berlin

Seit 2015        

  • Co-Speakerin der DFG research training group Urban Water Interfaces

Seit 2016

  • Mitglied im Auswahl- und Lenkungsausschusses der Berlin International Graduate School in Model and Simulation based Research (BIMoS), TU Berlin

2012-2018       

  • Leiterin der Special Interest Group „Analysis of remote sensing data” der deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Remote Sensing und Geoinformation

Seit 2018        

  • Mitglied der Kommission für die Vergabe von Promotionsstipendien der Elsa-Neumann-Stiftung

Seit 2010         

  • Mitglied im Lenkungsausschuss des Geo.X – Forschungsnetzwerks für Geowissenschaften in Berlin und Potsdam

 

 

Zeitschriftenbeiträge

2012

Heinsch, L., Lauf, S. and Kleinschmit, B. (2012). Modeling urban growth and land use change with a cellular automaton in the Berlin metropolitan region. GIS SCIENCE - Die Zeitschrift für Geoinformatik, 56-68.


2011

d’Oleire-Oltmanns, S., Coenradie, B. and Kleinschmit, B. (2011). An Object-Based Classification Approach for Mapping Migrant Housing in the Mega-Urban Area of the Pearl River Delta (China). Remote Sensing, 1710-1723.


Schuster, C., Ali, I., Lohmann, P., Frick, A., Förster, M. and Kleinschmit, B. (2011). Towards Detecting Swath Events in TerraSAR-X Time Series to Establish NATURA 2000 Grassland Habitat Swath Management as Monitoring Parameter. Remote Sensing, 1308-1322.


Cierjacks, A., Kleinschmit, B., Kowarik, I., Graf, M. and Lang, F. (2011). Organic matter distribution in floodplains can be predicted using spatial and vegetation structure data. River Research and Applications, 1048-1057.


2010

Cierjacks, A., Kleinschmit, B., Babinsky, M., Kleinschroth, F., Markert, A., Menzel, M., Ziechmann, U., Schiller, T., Graf, M. and Lang, F. (2010). Carbon stocks of soil and vegetation on Danubian floodplains. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 644-653.


Förster, M., Spengler, D., Buddenbaum, H., Hill, J. and Kleinschmit, B. (2010). Ein Überblick über die Kombination spektraler und geometrischer Modellierung zur Anwendung in der forstlichen Fernerkundung. Photogrammetrie, Fernerkundung, Geoinformation – PFG, 253-264.


2009

Wang, F., Halik, Ü., Coenradie, B., Kleinschmit, B. and Kuechler, J. (2009). Under crown height of Populus euphratica along the Arghan section in the lower reaches of Tarim River in response to the emergency water transportation [J]. Ecology and Environment, 286-291.



2008

Cai, F., Halik, Ü., Arkin, A., Abdumijit, A., Coenradie, B. and Kleinschmit, B. (2008). Tree height distribution and density of Populus euphratica forest along the Argan section in the lower reaches of Tarim River [J]. Ecology and Environment, 1086-1090.


Demmeler, M., Heissenhuber, A., Schultze, C., Korte, B., Kleinschmit, B. and Köppel, J. (2008). Wo es Grenzen für Mais gibt. DLG-Mitteilungen. Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, 23-25.


Weitere Publikationen

2010

Förster, M., Frick, A., Schuster, C. and Kleinschmit, B. (2010). Object-based Change Detection Analysis for the Monitoring of Habitats in the Framework of the NATURA 2000 Directive with Mulit-temporal Satellite Data. GEOBIA 2010-Geographic Object-Based Image Analysis


Köppen, A., Förster, M., Kleinschmit, B., Köppel, J. and Ferretti, J. (2010). SUPPORT – A Strategic Planning and Decision Support Instrument for Environmental Urban Planning in Berlin. Proc. of REAL CORP 2010


Suchenwirth, L., Kleinschmit, B. and Förster, M. (2010). Modelling the distribution of organic carbon stocks in floodplain soils with VHSR remote sensing data and additional geoinformation. Proceedings of the Remote Sensing and Photogrammetry Society Conference - Remote Sensing and the Carbon Cycle


Kärgel, S., Förster, M. and Kleinschmit, B. (2010). Das Potential von Landsat-Zeitreihen für die Analyse phänologischer Muster bei der Blattentfaltung von Laubwaldvegetation. Angewandte Geoinformatik 2010 - Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg. Wichmann, 632-637.


Kleinschmit, B. (2010). Geographische Informationssysteme. Planen - Bauen - Umwelt. Ein Handbuch.. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 188-190.


Lauf, S., Kleinschmit, B., Haase, D., Lakes, T. and Hostert, P. (2010). An integrated land use change and ecological impact model: the case of Berlin.


Ross, L., Döllner, J. and Kleinschmit, B. (2010). Innovative Kommunikationsinfrastrukturen zur Integration und Bereitstellung von verteilten und heterogenen Flächeninformationen. Flächen- und Standortbewertung für ein nachhaltiges Flächenmanagement - Methoden und Konzepte. Deutsches Institut für Urbanistik GmbH, 224-234.


Schuster, C., Förster, M. and Kleinschmit, B. (2010). Evaluation of the RapidEye red edge channel for improving land-use classifications. Tagungsband Dreiländertagung OVG, DGPF und SGPF, 119-126.


Geißler, G., Kleinschmit, B., Ahrberg, R., Erdenetsogt, B., Heimann, Y., Heinsch, L., Hensel, L., Herff, T., Janke, J., Kaufmann, P., Kothe, M., Leutloff, H., Manzke, A., Rehhausen, A., Schramm, S., Töpper, S., Unger, S. and Wisniewski, B. (2010). Environmental justice in Berlin: GIS based method determining an aggregated index for urban planning. Proceedings of REAL CORP 2010, 1083-1087.



Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe