direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Ing. Anne Clasen

Lupe [1]

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Senior Scientist)
Tel.: +49 (0)30 / 314 - 29 56 2

E-Mail: anne.clasen(at)tu-berlin.de [2]

Raum: EB 203

Lebenslauf
1978
in Kiel geboren
1998-2007
Studium der Landschaftsplanung in Berlin, Praktika in Berlin und Sydney, Australien
2006-2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der LUP GmbH Potsdam
2011-2017
Gastwissenschaftlerin
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
seit 2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Geoinformationsverarbeitung im Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung der TU Berlin
Projekte:

  • Foresthype - Hyperspektraldaten zur Charakterisierung von Waldmerkmalen, Teilprojekt Biodiversität [3]
  • SenFor - Bestimmung der Potentiale der Sentinel-2-Mission für die Gewinnung von biophysikalischen Parametern aus Strahlungstransfermodellierungen in Forstgebiete [4]
  • SaMovar - Satellitenbasiertes Monitoring invasiver Arten in Zentral-Chile [5]
  • FirST - [6]Vorstudie zur Nutzbarkeit von unbemannten Flugsystemen und Satelliten Fernerkundungsdaten zur schnellen Detektion von Sturmschäden und deren Folgeschäden [7]

Forschungsschwerpunkte

  • Einsatz von bildgebender Spektrometrie zur Untersuchung von Waldmerkmalen
  • Fernerkundungsgestütztes Vegetationsmonitoring speziell in Wäldern
  • Ableitung des kurz- und mittelfristigen Vitalitätszustandes von Vegetation durch Kombination biophysikalischer Messungen und Methoden der Fernerkundung

      Publikationen

      2015

      Clasen, A., Somers, B., Pipkins, K., Tits, L., Segl, K., Brell, M., Kleinschmit, B., Spengler, D., Lausch, A. and Förster, M. (2015). Spectral Unmixing of Forest Crown Components at Close Range, Airborne and Simulated Sentinel-2 and EnMAP Spectral Imaging Scale [8]. remote sensing, 26.


      2014

      Pipkins, K., Förster, M., Clasen, A., Schmidt, T. and Kleinschmit, B. (2014). A comparison of feature selection methods for multitemporal tree species classification [9]. Proc. SPIE 9245, Earth Resources and Environmental Remote Sensing/GIS Applications


      Förster, M., Bruzual-Alfonzo, H., Clasen, A. and Kleinschmit, B. (2014). The utilization of GEOBIA for a hyperspectral mixture analysis of tree crown components [10]. South-Eastern European Journal of Earth Observation and Geomatics, 363-367.


      Tillack, A., Clasen, A., Kleinschmit, B. and Förster, M. (2014). Estimation of Seasonal Leaf Area Index in an Alluvial Forest Using High Resolution Satellite-based Vegetation Indices [11]. Remote Sensing of Environment, 52-63.


      Fassnacht, F., Neumann, C., Förster, M., Buddenbaum, H., Ghosh, A., Clasen, A., Joshi, P. and Koch, B. (2014). Comparison of feature selection algorithms for classifying tree-species with hyperspectral data on three central-european test sites [12]. IEEE Journal of Selected Topics in Applied Earth Observations and Remote Sensing


      2013

      Tillack, A., Clasen, A., Förster, M. and Kleinschmit, B. (2013). Estimation of Seasonal Leaf Area Index in an Alluvial Forest Using RapidEye-Based Vegetation Indices [13]. From the Basics to the Service - 5th RESA Workshop. Gito, 299-304.


      2006

      Clasen, A., Frick, A. and Kleinschmit, B. (2006). Knowledge based methods for the classification of forest parameters with Quickbird data [14]. Proceedings of the 2nd Workshop of the EARSeL SIG on Land Use & Land Cover


      Nach oben

      Fachgebiet Geoinformation in der Umweltplanung
      Sekretariat EB5
      Raum EB 236a
      Straße des 17. Juni 145
      D - 10623 Berlin
      Tel.: +49 (0)30 314 - 73 29 0
      Fax: +49 (0)30 314 - 23 50 7
      E-Mail-Anfrage [15]

      Projekte

      • Foresthype – Hyperspektraldaten zur Charakterisierung von Waldmerkmalen [16]
      • SenFor - Bestimmung der Potentiale der Sentinel-2-Mission für die Gewinnung von biophysikalischen Parametern aus Strahlungstransfermodellierungen in Forstgebieten [17]
      • SaMovar - Satellitengestütztes Monitoring invasiver Arten in Zentral-Chile [18]
      • FirST - Fernerkundungsdaten zur schnellen Detektion von Sturmschäden und deren Folgeschäden [19]
      ------ Links: ------

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

      Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
      Copyright TU Berlin 2008